Search for posts by sam

1  |  2  |  »  |  Last Search found 20 matches:


sam

66, male

Posts: 63

Re: Sommer 2013

from sam on 10/28/2013 05:13 PM

@ Kai:

Ein positives Bild hätte mit Sicherheit auch nicht zum 9/11 geführt.

 du bist nicht im ernst der meinung irgend jemand anderes als die USA selber sind an 9-11 ursächlich beteiligt (mit der evtl. Ausnahme des Mossad).

Die Beweise sind überwältigend. Wer heute noch die offizielle Story glaubt hat wirklich Probleme mit "kognitiver Dissonanz".

Aber dazu ist mir schon vor längerem aufgefallen dass die US basierten Viewer alle entweder 9.11 ignorieren oder - schlimer- auf den "wir müssen den bösen Ossama finden" Zug aufgesprungen sind. Al Kaida wird dort auch als böse Organisation gesehen und nicht als Datenbank des CIA (was tatsächlich der Fall ist). Somit haben viel der Viewer für mich im Grunde völlig versagt, denn es beweisst, dass die "besten" Viewer sich von ihren nationalen Bias und der irrationalen "wir werden Angegriffen" Propaganda leiten lassen bzw. dieser mehr oder weniger kritiklos zum Opfer fallen.




Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: 1745 - 2103 - 1267

from sam on 05/05/2013 01:14 AM

und hier noch mal von Bill persönlich:

Ingo was a scientologist -- and so were Pat Price, Hal Puthoff, Russell Targ, and many others. The only principal player in the SRI research days who was not a scientologist was Uri Geller. Ingo developed co-ordinate remote viewing (CRV) -- later used by Ed Dames and others -- according to the broad protocols proven to work well in scientology sessions. All this happened in the 1970s, before the Church of Scientology was taken over. Yes, Scientology has totally legitimate foundations. The basic techniques developed by Hubbard in the 1950s work brilliantly and effectively. They have spread, often without people being fully aware of them, to a wide range of alternative therapies that have since adopted them under different guises.

Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: 1745 - 2103 - 1267

from sam on 05/05/2013 12:05 AM

Hat es ja dort bis zur höchsten Stufe Level VII , Operating Thetan geschafft. Naja niemand ist ohne Fehler...

Ich wäre da vorsichtig mit einschätzungen von dingen die du nicht selbst erfahren bzw. ausprobiert hast.
Ich habe mich eine ganze weile lang mit der urfassung von scientology befasst, zu der zeit als die "kirche" schon voll korrumpiert war. Ich habe damals die techniken der "free zone" benutzt, habe mir sogar einen eigenen emeter gebaut, der aber nur wenige male zum einsatz kam weil es an "monitoren" mangelte (kennen wir irgendwie ..:)

an der sache ist wohl mehr dran als uns die offizielle propaganda weissmachen will. ich glaube nicht, dass ein "clear" unbedingt völlig neurosenfrei ist, auch nicht, dass ein OT über siddhis verfügen MUSS. obwohl das oft genug vorgekommen sein soll.

in jedem fall hat es hubbard eine lange weile geschafft, der stärksten korrupten weltmacht zu trotzen. dass er am ende umgebracht wurde ist auch ein indiz dass nicht alles nur blödsinn war.

es ist eine lange geschichte, ich habe mich über 2 jahre damit befasst. mein urteil heute ist eher positiv was ur-scientology und die free-zone angeht. die kirche ist nach hubbards außerdienstellung vom US geheimdienst übernommen worden. heute rennen da nur spacken rum.

und ja, seine sci fi geschichten sind allenfalls mittelmäßig

für mich sind die fähigkeiten swanns nun auch in diesem licht erklärbar. wenn er nach den alten techniken OT geworden ist zumindest (nicht den korrumpierten die heute dort gelehrt werden).

there is a fairly balanced discussion of the topic in the avalon forum:

http://projectavalon.net/forum4/showthread.php?56634-Dimension-of-Scientology&p=644844&highlight=Scientology#post644844

und als buch empfehle ich:

Peter Moons "the Montauk book of the dead"

Reply Edited on 05/05/2013 12:32 AM.

sam

66, male

Posts: 63

Re: 1745 - 2103 - 1267

from sam on 05/04/2013 07:44 PM

P.S.: Gerade deine Seite entdeckt: http://www.f-look.de/remote.htm Da gibt es ja schon etwas zum Stöbern.

wow, penetration als pdf!!!!!! das allein ist ja schon super - kostet bei amazon sonst so um die 600 $

Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: "Raum & Zeit" und das Lotto

from sam on 05/03/2013 10:36 PM

Welche Technik die Leute aus dem Thread nutzen wurde ja auch nicht so richtig erklärt, will ja keiner seine Cash-Cow verschenken.

Naja, wenn man davon leben will....

für uns ist das erstmal nur training. binäre Ergebnisse vorhersagen zu können ist eben auch in anderen Bereichen von nutzen, also ARV ist nicht nur für wetten gut.

Im übrigen, die auf der Ed Dames sportwetten DVD beschriebene methode ist etwas simplistisch. klar, mit glück und einem guten viewer gehts sicher auch damit. aber wenn man ein programm die vorauswahl der binären targets machen lässt dann ist sichergestellt, dass sie sich GRUNDLEGEND unterscheiden. so kann man sehr klare ergebnisse bekommen.

wenn dann noch das falsche geviewd wird denke ich nicht (wie Karsten nehme ich an - das schliesse ich zumindest aus seiner msg) dass man RV dafür blamen kann sondern dass sich die zeitlinie noch auf dem anderen ast des Ereignisbaums befindet und erst ein anderes ereignis (das zeitlich zwischen viewing und ereignis liegt) den wechsel verursacht. wer nicht an die existenz von zeitlinien glaubt hat damit natürlich probleme. ich kenne zeitlinien aber aus vielen anderen kosmologischen ansätzen und bin daher 100% von ihrer existenz überzeugt (eigentlich probabilities/time Lines, quasi ereignisflächen).

so gesehen ist die zeitliche NÄHE zum geviewten ereignis ein wichtiger aspekt bei relativ unwichtigen ereignissen (wie sport und lotto es eben sind). unwichtig heisst hier nicht etwa gemäß meinem privaten weltbild sondern gemessen an den weltpolitischen konsequenzen bzw. der menge der betroffenen menschen.



Reply Edited on 05/03/2013 10:37 PM.

sam

66, male

Posts: 63

Re: 1745 - 2103 - 1267

from sam on 05/03/2013 10:22 PM

Gerne würde ich Sitzungen immer so hinbekommen, aber die Welt ist keine Gerechte - und RV kein Werkzeug, das Sitzungen immer so werden läßt. Denn dann wären wir wahrscheinlich schon längst in der wissenschaftlichen Beweiskraft angekommen.

Sehr interessant dein werdegang. Ich finde 50% sind bereits "wissenschaftlich bewiesen". Und selbst nur dieses eine mal, das vorangehend benutzte Flugzeug Beispiel, entsprechende Überwachung vorausgesetzt, wäre ein 100% Beweis. Für Zufall irgend einer Art ist es viel zu präzise.

Es wäre interessant zu wissen, ob RV ein "Targetbias" hat. Also z.B. emotionale Targets regelmäßig schlechter/besser geviewt werden oder ob mit dem erfolgreichen Viewen verbundener persönlicher Vorteil (Wett-Vorhersagen) irgend eine karmische RV Bremse aktiviert (also: Spaßviewen funktioniert aber sobald ernsthaft eingesetzt wird gehts nicht mehr).

Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: "Raum & Zeit" und das Lotto

from sam on 05/03/2013 11:37 AM

Ein Restrisiko wird denke ich jedoch immer dabei sein. Die Frage ist ob ihre Ergebnisse langfristig auf einem solchen Niveau bleiben. Mir wäre das zuviel nervlicher Stress, gerade wenn man damit seinen Lebensunterhalt bestreiten will. Als fun nebenbei mag es aber sicher ganz spaßig sein.

Ich verstehe dich nicht. Restrisiko?? Ich mache täglich eine Session, ob ich die nun für sowas mache oder einfach "in den leeren Raum" ist doch egal. Klar würde ich auch kleine beträge setzen (10 Euro oder so) - aber wer redet von Lebensunterhalt?

Ich hätte gedacht, dass du darauf positiv reagierst: so in etwa: toll, lass uns auch sowas probieren, mal sehen obs klappt...

Ich bin da mit zwei Viewer-Freunden dran. Wir nutzen ein Programm, um im ARV Teil die Erkennungsrate ziemlich deutlich zu erhöhen. Wenns dich interessiert kannst du dich gern mal diesbezüglich bei mir melden.

Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: 1745 - 2103 - 1267

from sam on 05/03/2013 11:30 AM

Hier eine ältere Sitzung aus diesem Jahr - auf ein noch älteres Foto-Target.

Das Ergebnis ist exquisit. Was mich interessieren würde: wie viele Sessions/Jahr machst du denn so und wie viele davon hatten diese oder eine annähernde Qualität?

Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: "Raum & Zeit" und das Lotto

from sam on 05/02/2013 11:59 AM

Interessanter Beitrag Kai, irgendwie mag ich dein philosophisches Geschreibsel.

wenns denn etwas praktischer sein darf, schaut doch mal hier rein:

http://www.dojopsi.info/forum/index.php?topic=6735.0

Reply

sam

66, male

Posts: 63

Re: 48012-81270

from sam on 04/16/2013 09:57 PM

Übrigens ,kann man, wenn man mehr Infos zu einem Bild haben möchte einfach in die Google Bildersuche gehen

CLARO !!! da hätte ich auch selbst drauf kommen können.
Es sind einige (vielleicht 70) private Bilder dabei - aber zu denen könnte ich natürlich auch eine kleine zusammenfassende seite schreiben und die bei google veröffentlichen (per URL submit).

ansonsten: super hinweis, ich werde ihn in die HILFE und ins Programm (textmäßig) einbauen.

im übrigen: mit dem was du da leistest (entspricht wohl stufe IV von CRV) kannst du ohne weiteres mit der speziellen ARV variante vom Major Geld verdienen. so gut wie die dame in seinem video ist das allemal. (ich kann ja irgendwie nicht ganz glauben, dass das soooo einfach ist, sonst würden alle RVler nur noch so zu kohle kommen, und alle die ich kenne krebsen diesbezüglich eher rum).
 

Reply Edited on 04/16/2013 10:01 PM.
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to previous page